Tag

Marktwirtschaft
Die Mutlosigkeit der Politik und das daraus abgeleitete Primat der Schonung aller Betroffenen – und vorrangig der Wirtschaft – kann kein Grundprinzip sein für erfolgreichen Klimaschutz. Es war als großer Wurf angekündigt. Man konnte erwarten, dass neue Prinzipien für eine zukünftig emissionsarme Marktwirtschaft und Lebensweise die Leitlinie sein würden. Bei so klarer Vorgabe überrascht die Kleinteiligkeit, die das neue Klimaschutzgesetz charakterisiert. Es war wohl die...
Read More
Ex-Siemens-Vorstand Peter Grassmann über strenge Regeln für Unternehmen und die Erneuerung der Demokratie. Interview in der Frankfurter Rundschau vom 20./21. Juli 2019.
Read More
Welche Möglichkeiten gibt es für Unternehmen neben dem „klassischen“ Verereben – wie kann kann Kontinuität und Nachhaltig im Unternehmen gesichert werden. In seinem Gastbeitrag von Peter Grassmann im Magazin des „Senat der Wirtschaft“wirft Peter Grassmann einen Blick auf weitreichende Zukunftsentscheidungen am Beispiel des Unternehmens Carl Zeiss.
Read More
Aktuelles Interview mit Peter Grassmann auf KenFM über die „Zähmt die Wirtschaft“ – Die Generationenschuld und Grassmanns Karriere, was Volksentscheide verändern können, Klimawandel aus Physikersicht, Carl Zeiss – eine Familiendynastie?, Ethische und nachhaltige Marktwirtschaft, Klimawandel – global oder lokal lösen?, Strenger Staat, freie Märkte und moralische Gemeinschaft, Fridays for Future, Der Handel mit Afrika, Weconomy – mehr Demokratie durch Volksentscheide.
Read More
Beim diesjährigen Bundeskonvent des Senats der Wirtschaft hatte ich die Gelegenheit mein aktuelles Buch „Zähmt die Wirtschaft“ sowie einen offenen Brief mit Forderungen zum Thema „Klimaschutzgesetz und Selbstregulierung von Wirtschaftssektoren“ Bundesminister Peter Altmaier zu überreicht: Außerdem überreichte ich mein Buch auch Frau Dr. Auma Obama, der Halbschwester von Barak Obama, die in Köln lebt und eine große Stiftung für die Entwicklung Afrikas leitet. Mein Buch...
Read More
Peter Grassmann im Gespräch mit Moderatorin Ursula Heller in der Sendung „Eins zu Eins. Der Talk“ im Bayerischen Rundfunk. Hier reinhören:
Read More
Viele Beispiele zeigen, welche soziale Ungerechtigkeit heute beim Vererben großer Vermögen entstehen können. Nicht bei sozial vorbildlichen Firmen wie BMW, sondern genau hier sollte der Staat eingreifen. Die Ablehnung der Vorschläge von Kevin Kühnert zur Enteignung von Großunternehmen war laut, aber keineswegs der einheitliche Tenor. Es gab auch viel Beifall. Es ist wohl die Gerechtigkeitslücke in der Vermögensverteilung, die vielen in den Sinn gekommen sein...
Read More
Im neuen Buch aus dem Springer Verlag „Nachhaltigkeit in der Unternehmenspraxis – Impulse für Wirtschaft und Politik“ veröffentliche Peter H. Grassmann einen Gastbeitrag zum Thema „Mitbestimmung und Teilhabe“. Inhalt: Ehrbarkeit, Anstand, Fairness – das sind die Erwartungen, die die Allgemeinheit an den Unternehmer stellt. Viele folgen diesem Leitbild von sich aus, aber wer ein Unternehmen führt, sollte diese Tugenden auch als Teil seiner Unternehmensvision fixieren....
Read More
Gastbeitrag im Magazin „Senate – Magazin für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft“ zum Thema „Wertecodex – Tradition mit Aktualität“: Mit Luther beginnt die neue Zeit Martin Luther nun 500 Jahre zurückliegende Thesen geben Anlass, an sein Büchlein „Die Freiheit des Christenmenschen“ zu erinnern, eine mutige definierte Freiheit. Sie stand schroff im Gegensatz zur päpstlichen Kirche, die Gebet und Büßertum als die oberste Leitlinie des sündig geborenen...
Read More
1 2