Tag

Nachhaltigkeit
Zum Jahresanfang Bilanz zu ziehen über das vergangene Jahr und die Vorsätze für das Neue zu formen, das gilt gleichermaßen im privaten wie auch für die Führungsetagen von Unternehmen. Ist das Kalenderjahr zugleich das Geschäftsjahr, beginnt sowieso die Erstellung der Jahresbilanz, heute bei vielen Unternehmen begleitet vom ergänzendem Lage-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsbericht. Für die großen Unternehmen ist nun Gesetzespflicht, über freiwillige ökologische und soziale Leistungen...
Read More
Werteorientierte Marktwirtschaft – Wie die Wirtschaft mit Umwelt und Gesellschaft in Einklang kommen kann Über 30 Jahre war Dr.-Ing. Grassmann in den obersten Führungsebenen großer Konzerne weltweit tätig und hat dabei alle Unsitten einer globalen, gierig gewordenen Marktwirtschaft erlebt. Aber er hat auch registriert, wie sich manche Wirtschaftssektoren auf ein höheres Niveau ethischer und ökologischer Verantwortung weiterentwickelt haben. Aber wie können die anderen Unternehmen dazu...
Read More
Pressemitteilung zum Expertengespräch „Wirtschaft und Klima“: Expertengespräch „Wirtschaft und Klima nach der UN-Klimakonferenz in Bonn“ Ohne Beiträge der Privatwirtschaft ist das 2°C-Ziel nicht mehr erreichbar Die Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter 2°C und damit erfolgreicher Klimaschutz setzt größtmögliches Engagement der Privatwirtschaft voraus. Die politischen CO2-Reduktionszusagen allein reichen nicht aus. Deshalb sollen Privatpersonen und die private Wirtschaft über gesetzliche Rahmen hinaus freiwillige Maßnahmen ergreifen. Hoffnungsvolle...
Read More
Erster Volksentscheid gegen ein Kohlekraftwerk Am vergangenen Sonntag stimmten 111.000 Bürger für die Abschaltung des Steinkohlekraftwerks im Münchner Norden im Jahr 2022. Sie stellten sich damit gegen den Wunsch der Stadt, dieses Kraftwerk bis 2035 laufen zu lassen. Es verbrennt jährlich 800.000 Tonnen importierte Steinkohle zur Wärme- und Stromerzeugung und stößt jährlich zweieinhalb Millionen Tonnen Kohlendioxid aus – die Hälfte der von den Bürgern der...
Read More
Es ist bitter, erfolglos gewarnt, nur in den Wind gesprochen zu haben. Das werden im Anblick der enormen Hurrikan-Schäden Hunderttausende empfinden, all die, die seit Jahrzehnten vor dem Klimawandel warnen und für eine härtere Gangart der Politik werben. Der rasante Klimawandel ist ein Systemfehler unserer Carbon-Zivilisation und ihrer Marktwirtschaft. Ihn zu korrigieren, ist eine politische Aufgabe. Persönliche Disziplin ist hilfreich, aber sie genügt nicht. Ein...
Read More
Erdwärme – das ist neben der Sonne der Energieträger unser Lebens schlechthin. Ohne sie funktioniert der ökologische Kreislauf unseres Planeten nicht. Pflanzen und Meere brauchen sie, ohne Erdwärme wäre der Planet tot. Wir sitzen auf einer Kugel, die im Innern 6000 Grad heiß ist, eine Temperatur, die wegen der schlechten Wärmeleitung von Gestein nur um ca. 100 Grad pro Kilometer abnimmt und unter der Erdoberfläche...
Read More
Für seine abendliche Sendereihe UNKRAUT hatte sich das bayerische Fernsehen etwas Besonderes ausgedacht: eine Fahrt ins Grüne, mit Elektromobil, als Auftakt einer Reihe über alternative Mobilität. In der wohlhabenden Gemeinde Weßling des Landkreises Starnberg sollten dann einige Experten interviewt werden, so auch ich. Dort sollte es auch eine Tankstelle für Elektrofahrzeuge geben. Das klang gut, ich stimmte zu und zog los, um mich zu informieren....
Read More
Für die Sendung UNKRAUT, am 3. Juli 2017,  hatte sich das bayerische Fernsehen etwas Besonderes ausgedacht: eine Fahrt in Grüne – Elektromobil. Wir waren an diesem idylischen Ort zum Interview über Elektromobilität verabredet. Hier das Interview in der Mediathek (ab der 19 Minute). Meine Haltung zur Elektromobilität: Der Klimakodex gäbe Leitlinien Seit zehn Jahren fordere ich in meinen Büchern und Veröffentlichungen den Wertekodex, branchenspezifisch, gemeinsam...
Read More
Selbstregulierung der Wirtschaft – die Alternative zur Bürokratie Das Gesetz klingt abstrakt und wurde in wenigen Minuten im Bundestag abgehandelt: die „CSR“-Berichtspflicht. Dabei geht es um nicht weniger als die Verantwortung großer Unternehmen für globale Sozialstandards und Nachhaltigkeit. Mit dem Gesetz kommt nun weiteres „Berichten“ auf die deutschen Konzerne zu. Aber Pflichten entstehen dadurch keine. Die Absicht dieser Gesetzesinitiative der EU-Kommission war jedoch eine andere,...
Read More