By

Peter H. Grassmann
Zum Jahresanfang Bilanz zu ziehen über das vergangene Jahr und die Vorsätze für das Neue zu formen, das gilt gleichermaßen im privaten wie auch für die Führungsetagen von Unternehmen. Ist das Kalenderjahr zugleich das Geschäftsjahr, beginnt sowieso die Erstellung der Jahresbilanz, heute bei vielen Unternehmen begleitet vom ergänzendem Lage-, Umwelt- oder Nachhaltigkeitsbericht. Für die großen Unternehmen ist nun Gesetzespflicht, über freiwillige ökologische und soziale Leistungen...
Read More
Mein Gastkommentar im Handelsblatt vom 25. September 2017: Ohne Staat keine Ethik Rolf Nonnenmacher dürften die Ohren geklungen haben bei der Eröffnung der IAA. Als neuer Vorsitzender der Governance Kommission ist er mit angesprochen, wenn dort die Kanzlerin „eine rasche Wiederherstellung des Vertrauens“ in die Autoindustrie forderte. Denn der Dieselskandal betrifft drei Schwergewichte im Dax und eine Vielzahl von kleineren Aktiengesellschaften im Zuliefererbereich. Nonnenmacher hat...
Read More
Gastbeitrag im Magazin „Senate – Magazin für eine weltweite Ökosoziale Marktwirtschaft“ zum Thema „Wertecodex – Tradition mit Aktualität“: Mit Luther beginnt die neue Zeit Martin Luther nun 500 Jahre zurückliegende Thesen geben Anlass, an sein Büchlein „Die Freiheit des Christenmenschen“ zu erinnern, eine mutige definierte Freiheit. Sie stand schroff im Gegensatz zur päpstlichen Kirche, die Gebet und Büßertum als die oberste Leitlinie des sündig geborenen...
Read More
Werteorientierte Marktwirtschaft – Wie die Wirtschaft mit Umwelt und Gesellschaft in Einklang kommen kann Über 30 Jahre war Dr.-Ing. Grassmann in den obersten Führungsebenen großer Konzerne weltweit tätig und hat dabei alle Unsitten einer globalen, gierig gewordenen Marktwirtschaft erlebt. Aber er hat auch registriert, wie sich manche Wirtschaftssektoren auf ein höheres Niveau ethischer und ökologischer Verantwortung weiterentwickelt haben. Aber wie können die anderen Unternehmen dazu...
Read More
Pressemitteilung zum Expertengespräch „Wirtschaft und Klima“: Expertengespräch „Wirtschaft und Klima nach der UN-Klimakonferenz in Bonn“ Ohne Beiträge der Privatwirtschaft ist das 2°C-Ziel nicht mehr erreichbar Die Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter 2°C und damit erfolgreicher Klimaschutz setzt größtmögliches Engagement der Privatwirtschaft voraus. Die politischen CO2-Reduktionszusagen allein reichen nicht aus. Deshalb sollen Privatpersonen und die private Wirtschaft über gesetzliche Rahmen hinaus freiwillige Maßnahmen ergreifen. Hoffnungsvolle...
Read More
Erster Volksentscheid gegen ein Kohlekraftwerk Am vergangenen Sonntag stimmten 111.000 Bürger für die Abschaltung des Steinkohlekraftwerks im Münchner Norden im Jahr 2022. Sie stellten sich damit gegen den Wunsch der Stadt, dieses Kraftwerk bis 2035 laufen zu lassen. Es verbrennt jährlich 800.000 Tonnen importierte Steinkohle zur Wärme- und Stromerzeugung und stößt jährlich zweieinhalb Millionen Tonnen Kohlendioxid aus – die Hälfte der von den Bürgern der...
Read More
Ich halte am Donnerstag, 14. Dezember 2017 um 19:30 in der Urania in Berlin einen Vortrag: Wie die Wirtschaft mit Umwelt und Gesellschaft in Einklang kommen kann Über 30 Jahre war ich in den obersten Führungsebenen großer Konzerne weltweit tätig und habe dabei alle Unsitten einer globalen, gierig gewordenen Marktwirtschaft erlebt. Aber ich habe auch registriert, wie sich manche Wirtschaftssektoren auf ein höheres Niveau ethischer...
Read More
Das Ansehen unserer „Politiker“ schwindet und schwindet. Vor allem das in den obersten Regierungsetagen, ganz gleich ob in Europa oder in den USA. Ob Waffengesetze, Zuwanderungspolitik oder die Abtrennung Kataloniens, bei zu vielen Themen sind die gewählten obersten Repräsentanten in der Kritik. Sie erwarten Obrigkeitstreue und entfernen sich doch immer weiter von den vermeintlichen „Untertanen“. Das ist über die tragischen Einzelsituationen hinaus hochaktuell, denn in...
Read More
Es ist bitter, erfolglos gewarnt, nur in den Wind gesprochen zu haben. Das werden im Anblick der enormen Hurrikan-Schäden Hunderttausende empfinden, all die, die seit Jahrzehnten vor dem Klimawandel warnen und für eine härtere Gangart der Politik werben. Der rasante Klimawandel ist ein Systemfehler unserer Carbon-Zivilisation und ihrer Marktwirtschaft. Ihn zu korrigieren, ist eine politische Aufgabe. Persönliche Disziplin ist hilfreich, aber sie genügt nicht. Ein...
Read More
Erdwärme – das ist neben der Sonne der Energieträger unser Lebens schlechthin. Ohne sie funktioniert der ökologische Kreislauf unseres Planeten nicht. Pflanzen und Meere brauchen sie, ohne Erdwärme wäre der Planet tot. Wir sitzen auf einer Kugel, die im Innern 6000 Grad heiß ist, eine Temperatur, die wegen der schlechten Wärmeleitung von Gestein nur um ca. 100 Grad pro Kilometer abnimmt und unter der Erdoberfläche...
Read More
1 2 3